Projekt „Bekennt Euch!“ – 2014

Workshops und Wanderausstellung

InformationsplakatInformationsplakat

Projektbeschreibung Bekennt Euch!Projektbeschreibung „Bekennt Euch!“

Im Schuljahr 2013/14 führten das Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V. (JFDA) und die Deutsche Gesellschaft e.V. (DG) an Berliner Schulen das Projekt „Bekennt Euch! Religiöse Selbstbehauptung während des Nationalsozialismus“ durch. Die gleichnamige Ausstellung bildet den Abschluss des Projektes. Anlässlich des 80. Jubiläums der Barmer Bekenntnissynode wird sie im Mai und Juni 2014 in Berlin, Potsdam und Leipzig gezeigt.
Die Schulworkshops behandelten den Konflikt zwischen dem absoluten Herrschaftsanspruch der Nationalsozialisten und religiöser Selbstbehauptung nach 1933. Ausgehend von einer historischen Einführung besuchten die Jugendlichen Erinnerungsorte in ihrem Stadtteil und hielten ihre Eindrücke mit der Kamera fest. Die entstandenen Fotografien wurden anschließend zu künstlerischen Collagen und zu Ausstellungsplakaten verarbeitet. Jedes Plakat bildet die Perspektive von Schülerinnen und Schülern ab, die sich intensiv mit einer komplexen historischen Fragestellung befasst und diese künstlerisch unter der Leitung von Levi Salomon verarbeitet haben. Die Ausstellung präsentiert sowohl die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler, als auch die künstlerische und didaktische Herangehensweise des Projektes.
Das Projektziel war es, durch das Medium Kunst einen innovativen und interreligiösen Zugang für Schülerinnen und Schüler zum Thema Nationalsozialismus zu schaffen. Dabei sollten gerade auch junge Menschen angesprochen werden, die keinen familienbiografischen Bezug zur NS-Zeit haben.
Das Projekt wurde durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Unterstützt wurde es von der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, DITIB-Sehitlik Türkisch-Islamische Gemeinde zu Neukölln e.V., dem Mobilen Beratungsteam „Ostkreuz“ der Stiftung SPI und der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin.

In Kooperation mit:

DG

Weitere Informationen
GedenkredeGedenkrede Prof. Dr. Margot Käßmanns zum Geburtstag von Elisabeth Schmitz
Ausstellung im Niemöller-HausDie Ausstellung des Friedenszentrums Martin-Niemöller-Haus in Berlin Dahlem zur Bekennenden Kirche
Informationsseiten des DHMAusführliches Informationsangebot des Deutschen Historischen Museums zur Bekennenden Kirche

Ausstellungseröffnungen

Berlin, 27. Mai 2014

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

FotosundBerichtVeranstaltungsbericht und Fotogalerie
EinladungEinladung
Flyer zur AusstellungFlyer zur Ausstellung

Potsdam, 6. Juni 2014

Französische Kirche

EinladungEinladung
Flyer zur AusstellungFlyer zur Ausstellung

Leipzig, 16. Juni 2014

Volkshochschule Leipzig

PresseeinladungFlyer zur Ausstellung

Presseberichte (Auswahl)

Jüdische Allgemeine
Kulturradio des RBB
TV Berlin
Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Radio Paradiso
Französisch-Reformierte Gemeinde Potsdam
Potsdamer Neueste Nachrichten
Website der Stadt Leipzig
Katholische Theresienschule Weissensee

Projektteam

J. Schmidt
Joest Schmidt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

 

Levi Salomon

Levi Salomon
Künstlerische Leitung

Dieses Projekt wird unterstützt von:

EKBO Mobiles Beratungsteam Ostkreuz
Mobiles
Beratungsteam
Ostkreuz
DITIB-Logo1 BKMGefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages