Veranstaltungen

13. November 2017

9. Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus

Am 29.11.2017 (Mittwoch) um 18 Uhr vor dem Brandenburger Tor findet unsere 9. Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus statt, wir freuen uns über Euer Kommen und Eure Unterstützung. Wir gehören unterschiedlichen Glaubensrichtungen an und wollen mit einer Mahnwache vor dem Brandenburger Tor an das Lebensrecht aller Menschen auf dieser Welt erinnern – unabhängig […]

Weiterlesen
6. September 2016

Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus

FÜR MENSCHENRECHTE – GEGEN RELIGIÖSEN FANATISMUS Die sechste Mahnwache vor dem Brandenburger Tor Es sind vier Frauen, die unterschiedlichen Glaubensrichtungen angehören: Lala Süsskind als Jüdin, Ulrike Trautwein als Christin, Seyran Ates als Muslimin und Düzen Tekkal als Jesidin. Alle vier standen am 6. September vor dem Brandenburger Tor in Berlin und „zeigten Gesicht“ gegen religiösen […]

Weiterlesen
30. August 2016

»Nicht links, nicht rechts, sondern gegen die da oben« – Querfront als Strategie der Neuen Rechten? (Podiumsdiskussion 13.9.)

Veranstaltung in der Reihe „Aktuelle Erscheinungsformen rechter Bewegungen in Deutschland“ im Rahmen des Projektes „Rassismus in der Mitte treffen“ in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung. * Samuel Salzborn – Politologe, Georg-August-Universität Göttingen * Patrick Gensing – Journalist, Autor und Nachrichtenredakteur * Melanie Hermann – Referentin des Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V. […]

Weiterlesen
14. Juli 2016

Bericht: Podiumsdiskussion vom 11.07. – „Ich bin kein Rassist, aber…“ Ideologien und Selbstbild der Neuen Rechten

Die Podiumsdiskussion am 11. Juli, in deren Rahmen Julia Schramm, Wolfang Kaschuba, Levi Salomon und Micha Brumlik miteinander ins Gespräch kamen, widmete sich der Frage nach der ideologischen Verortung der Neuen Rechten. Die Veranstaltung bezeichnete den Auftakt einer Reihe, die vom Jüdischen Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA) e. V. im Rahmen des Projektes […]

Weiterlesen
5. Juli 2016

„Ich bin kein Rassist, aber…“ – Ideologien und Selbstbild der Neuen Rechten, Podiumsdiskussion am 11. Juli

Auftaktveranstaltung zu der Reihe „Aktuelle Erscheinungsformen rechter Bewegungen in Deutschland“ im Rahmen des Projektes „Rassismus in der Mitte treffen“: * Prof. Dr. Micha Brumlik – Advisor am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg * Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba – Direktor des Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung/BIM * Julia Schramm – Referentin der Amadeu Antonio Stiftung […]

Weiterlesen
28. Juni 2016

Antisemitismus im fundamentalistischen Islam – Was können, müssen wir tun? (Fachgespräch)

Deutschland steht zu seiner Verantwortung für die Gräuel der Shoah. Die Vernichtung jüdischen Lebens prägt unsere Identität und unser kollektives Gedächtnis als Nation. Wer ein Teil Deutschlands sein will, muss sich dieser Verantwortung stellen und dieses Erbe annehmen. #antisemitismus #stop Montag, 4. Juli 2016, 13-15 Uhr, Deutscher Bundestag, Reichstagsgebäude, CDU/CSU-Fraktionssitzungssaal (Eingang SÜD des Reichstagsgebäudes, Scheidemannstraße) 13.00 […]

Weiterlesen
28. Juni 2016

Gegen den antisemitischen Quds-Marsch in Berlin! Für Solidarität mit Israel und mit der iranischen und syrischen demokratischen Opposition!

Herzlich Willkommen zur Demonstration gegen den Quds-Marsch Treffpunkt: Samstag, 2. Juli 2016 Auftaktkundgebung: 12: 30 Uhr Joachimsthaler Str. / Kurfürstendamm („Kranzler-Eck“) Abschlusskundgebung 14 : 30 Uhr George-Grosz-Platz   Aufruf: Gegen den antisemitischen Quds-Marsch in Berlin! Für Solidarität mit Israel und mit der iranischen und syrischen demokratischen Opposition! Kurz nach der Islamischen Revolution im Iran hat […]

Weiterlesen
7. April 2016

„Konzert ohne Grenzen“ in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin am 19. April 2016 um 20 Uhr

The Diplomatic Choir of Berlin und The Chamber Ensmlble of the Syrian Expat Philharmonic Orchestra (SEPO) geben unter der Leitung von Barbara Leifer das „Konzert ohne Grenzen“ in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin. Bei dem Konzert treffen verschiedene Welten zusammen: The Diplomatic Choir of Berlin besteht aus über zwölf verschiedenen Nationalitäten und  Religionen, darunter mehrere Juden. The […]

Weiterlesen
24. Februar 2016

Fachgespräch zu aktuellen Erscheinungsformen des Antisemitismus am 9. März 2016

Im Mittelpunkt unseres Fachgespräches stehen die gegenwärtigen Herausforderungen und Gefahren des Antisemitismus. Wir wollen den Fragen nachgehen, von wem Antisemitismus in Berlin und Deutschland ausgeht und wie man ihm entgegentreten kann bzw. wer aktiv werden sollte. Wir veranstalten dieses Gespräch im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit (6. bis 13. März), die von der Gesellschaft für […]

Weiterlesen
2. Februar 2016

EVENT: „Es kommt darauf an, zu widersprechen – Antisemitismus in Deutschland“

Podiumsgespräch zum aktuellen Antisemitismus, am Donnerstag, 4. Februar 2016 um 19 Uhr, im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin Mit: Petra T. Fritsche (Stolpersteinaktivistin), Anne Goldenbogen (Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus), Andrej Hermlin (Musiker), Levi Salomon (Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus) Moderation: Hans Coppi (Berliner VVN-BdA) und Benjamin Steinitz (Recherche- […]

Weiterlesen

    Facebook

    Newsletter