„Rassismus in der Mitte treffen“

2. August 2016

Hitlergruß und Volksverhetzung bei rechtem Aufmarsch in Berlin (mit Video)

Wie bei den vorangegangenen Aufmärschen der rechten „Wir für Deutschland“ Bewegung in Berlin, zeigten viele der rund 1300 Teilnehmer_innen bei der Demo am vergangenen Samstag unverhohlen ihre nationalistische Gesinnung bis hin zur antisemitischen Volksverhetzung und des Zeigens des Hitlergrußes. Auch dieses Mal kamen tausende Berlinerinnen und Berliner zu mehreren Gegendemonstrationen zusammen. Am vergangenen Samstagnachmittag (30.7.2016) […]

Weiterlesen
21. Juli 2016

Ein Herz für Flüchtlinge – ein Bericht zur Lernwerkstatt an der Heinrich von Stephan Reformpädagogische Gemeinschaftsschule

Am 18. Juli besuchte unser Team die Reformpädagogische Heinrich von Stephan Gemeinschaftsschule, um mit den Schüler_innen über Rassismus, Vorurteile und Neue Rechte Bewegungen zu sprechen. Mit dem Konzept der Gemeinschaftsschule, hängt der Erfolg der Schüler_innen weit weniger stark davon ab, welche soziale Herkunft die Schüler_innen haben als an anderen Schulen. Die Idee ist, dass Kinder von der ersten Klasse bis zum Abschluss in der zehnten oder 13. Klasse zusammen bleiben und gemeinsam lernen. Sie werden nicht nach Leistungsstärke in Lerngruppen oder Schulformen getrennt.

Weiterlesen
20. Juli 2016

“Bomben gegen Rassismus”, ein Bericht zur Lernwerkstatt an der Gail S. Halvorsen Sekundarschule

Am 13. Juli besuchte die Lernwerkstatt des Projektes „Rassismus in der Mitte treffen“ die Gail S. Halvorsen Sekundarschule in Dahlem und traf dort auf sehr aufgeweckte Schüler_innen. Am lauen Sommermorgen erschien Rassismus und Kriminalität in dem idyllisch, ländlich-anmutenden „Dahlem Dorf“, sehr fern. Auch die Schüler_innen der 10. Klasse der Gail S. Halvorsen Sekundarschule, schienen zunächst […]

Weiterlesen
14. Juli 2016

Bericht: Podiumsdiskussion vom 11.07. – „Ich bin kein Rassist, aber…“ Ideologien und Selbstbild der Neuen Rechten

Die Podiumsdiskussion am 11. Juli, in deren Rahmen Julia Schramm, Wolfang Kaschuba, Levi Salomon und Micha Brumlik miteinander ins Gespräch kamen, widmete sich der Frage nach der ideologischen Verortung der Neuen Rechten. Die Veranstaltung bezeichnete den Auftakt einer Reihe, die vom Jüdischen Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA) e. V. im Rahmen des Projektes […]

Weiterlesen
7. Juli 2016

Kein Platz für Rassismus am Willi-Graf Gymnasium – ein Bericht zur Lernwerkstatt

Am Willi-Graf-Gymnasium in Lichterfelde Ost sind sich die Schüler einig – Rassismus hat keinen Platz an ihrer Schule. In der Lernwerkstatt zu Rassismus am 22. und 23. Juni 2016 wurden sie auch für aktuelle Erscheinungsformen von Rassismus und Rechtspopulismus sensibilisiert. Das Willi-Graf-Gymnasium ist sehr engagiert, die zwei neuen „Willkommensklassen“ in ihre Schule einzubetten und den […]

Weiterlesen
5. Juli 2016

„Ich bin kein Rassist, aber…“ – Ideologien und Selbstbild der Neuen Rechten, Podiumsdiskussion am 11. Juli

Auftaktveranstaltung zu der Reihe „Aktuelle Erscheinungsformen rechter Bewegungen in Deutschland“ im Rahmen des Projektes „Rassismus in der Mitte treffen“: * Prof. Dr. Micha Brumlik – Advisor am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg * Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba – Direktor des Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung/BIM * Julia Schramm – Referentin der Amadeu Antonio Stiftung […]

Weiterlesen
15. Juni 2016

Anti-Bilderberg-Protest: Eine antisemitische und rassistische Querfront gegen die „Elite“

Die 64. “Bilderberg-Konferenz” lockte vom 9. bis zum 12. Juni eine Querfront aus neuen rechten Bewegungen, linken Gruppierungen und Weltverschwörungstheoretikern zum Gegenprotest nach Dresden. Die von der Öffentlichkeit abgeschottete Konferenz löst seit nunmehr 60 Jahren viel Argwohn bei diversen Gruppierungen aus. Die Vorstellung von der kleinen, übermächtigen Elite, die hinter verschlossenen Türen die Weltherrschaft aushandelt, […]

Weiterlesen
3. Juni 2016

Gauland und Höcke in Elsterwerda gegen „Kanzler-Diktatur”

Unter dem Motto „Demonstration für unsere Heimat” veranstaltete der AfD Kreisverband Elbe-Elster am 2. Juni eine Kundgebung mit anschließendem Aufzug durch Elsterwerda. Als Hauptredner traten der stellvertretende Bundesvorsitzende Dr. Alexander Gauland, der Landesvorsitzende der AfD Thüringen Björn Höcke, sowie der stellvertretende Landesvorsitzender der AfD Brandenburg Andreas Kalbitz auf. Einleitende Worte sprachen der Vorsitzende des Kreisverbandes […]

Weiterlesen
24. Mai 2016

Abwärtstrend: AfD-Kundgebungen im Brandenburgischen kommen die Teilnehmer abhanden

AfD-Bundesvorstand Alexander Gauland kommt nach Neuruppin. Für erfolgreiche Mobilisierung im brandenburgischen Kreisverband Ostprignitz-Ruppin sorgen anscheinend andere. Unter dem Titel „Kundgebung gegen das Politikversagen“ veranstaltete der AfD- Kreisverband Ostprignitz-Ruppin am 23. Mai ihre bereits vierte Veranstaltung dieser Art auf dem Neuruppiner Schulplatz. Als Redner waren neben dem Vorsitzenden des Kreisverbands Ostprignitz-Ruppin, Michael Nehls, der Vorsitzende der AfD-Fraktion […]

Weiterlesen
18. Mai 2016

Kaffeekränzchen mit Pogida

Am Mittwochabend haben rund 30 Pogida-Anhänger in Potsdam demonstriert – zum mittlerweile 11. Mal seit Beginn des Jahres. Ihnen haben sich mit drei Kundgebungen mehrere hundert Menschen entgegenstellt. Am heutigen Mittwoch lud Pogida nach mehrwöchiger Pause zu ihrem 11. „Abendspaziergang gegen die Islamisierung des Abendlandes“ ein. Am Potsdamer Hauptbahnhof sammelten sich gegen 18.30 Uhr ungefähr […]

Weiterlesen

    Newsletter

    Facebook