Proteste gegen „Marsch für das Leben“

Zum mittlerweile vierzehnten Mal zog der sogenannte „Marsch für das Leben“ am vergangenen Samstag durch Berlin. Mehr als 7000 Abtreibungsgegner- und gegnerinnen trafen auf massiven Gegenprotest. Zu den Unterstützern der christlich-fundamentalistischen Veranstaltung gehören mehrere Vereine, die sich offen gegen Homosexualität aussprechen. Unter den Teilnehmenden war unter anderem AfD-Politikerin Beatrix von Storch. Im Laufe der Veranstaltung kam es zu zahlreichen Störaktionen und Blockaden durch Gegendemonstrierende.

Newsletter

Facebook