Stellenausschreibung: Verwaltungskraft

Das Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V. (JFDA) sucht

ab dem 1. März 2019 nach einer Verwaltungskraft (m/w/d)

für die

  • die projektbezogene Buchhaltung sowie Personal- und Finanzverwaltung,
  • den Kontakt auf Arbeitsebene zu Zuwendungsgebern und Vertragspartnern,
  • die Assistenz der Projektleitungen (Steuerung des Projektetats/Controlling, Projekt- und Qualitätsmanagement, Ressourcensteuerung)

in vier Modellprojekten (zu jeweils 25% der Arbeitszeit).

Die Wahrnehmung der Aufgaben erfordert insbesondere folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder verwaltungsbezogener Fachhochschulabschluss oder gleichwertige Fähigkeiten und Fachkenntnisse;
  • Vielseitige Fachkenntnisse und Berufserfahrung aus Verwaltungstätigkeiten, die in hohem Maße selbstständige Leistungen erfordern – insbesondere im Bereich der Finanz- und Personalverwaltung sowie bei der Ressourcensteuerung zuwendungsfinanzierte Projekte (Erstellung von Finanzplänen, Stellenplänen, Verwendungsnachweisen etc.);
  • Ausgeprägte schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit, sicherer Umgang mit der deutschen Sprache;
  • Fundierte EDV Kenntnisse;
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und Befähigung zu selbständiger Arbeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Zu besetzen ist eine Vollzeitstelle (39,4 Wochenstunden) analog TV-L E 8.

Bewerbungen mit aussagekräftigem Lebenslauf und Qualifikationsnachweisen bis 24.02.2019 per E-Mail an bewerbung@jfda.de.

Newsletter

Facebook