Buchvorstellung: Globaler Antisemitismus. Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne.

Am 20.09.2018 hat Prof. Dr. Samuel Salzborn sein neues Buch „Globaler Antisemitismus. Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne“ in der Bundeszentrale für politische Bildung in Berlin vorgestellt. Nach einem Kurzvortrag zu den zentralen Thesen des Buches fand ein Podiumsgespräch statt, an dem neben Salzborn die Journalistin Esther Schapira und der Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, Dr. Felix Klein, teilnahmen.

Newsletter

Facebook