Neunte Mahnwache für Menschenrechte – gegen religiösen Fanatismus

Am Mittwochabend fand unsere 9. Mahnwache für Menschenrechte und gegen religiösen Fanatismus am Brandenburger Tor statt. Zu den stimmungsvollen Klängen der in Teheran geborenen österreichischen Musikerin SAEDI erinnerten neun Frauen mit aussagekräftigen Schildern an das Recht aller Menschen auf Freiheit und Selbstbestimmung. Gemeinsam mit Vertreterinnen diverser Glaubensrichtungen und Lebensanschauungen setzten Seyran Ateş und Lala Süsskind ein Zeichen des Zusammenhalts im Herzen Berlins.

Newsletter

Facebook