Ausschreibung: Verwaltungskraft für Bildungsprojekte

Das Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA e. V.)

sucht zum 01.01.2018 eine Verwaltungskraft für die Verwaltung der Bildungsprojekte.

Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Personal- und Finanzverwaltung (inkl. Führung der jeweiligen Fördermittelkonten, der Gehaltsabrechnung und der Vorbereitung des Jahresabschlusses);
  • Kontakt auf Arbeitsebene zu Zuwendungsgebern und Vertragspartnern;
  • Assistenz der Projektleitung (Steuerung des Projektetats/Controlling, Projekt- und Qualitätsmanagement, Ressourcensteuerung etc.)

Erforderte Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Kaufmännischer oder verwaltungsbezogener Fachhochschulabschluss oder gleichwertige Fähigkeiten und Fachkenntnisse;
  • vielseitige Fachkenntnisse und Berufserfahrung aus Verwaltungstätigkeiten, die in hohem Maße selbstständige Leistungen erfordern – insbesondere im Bereich der Finanz- und Personalverwaltung sowie bei der Ressourcensteuerung zuwendungsfinanzierte Projekte (Erstellung von Finanzplänen, Stellenplänen, Verwendungsnachweisen etc.);
  • Gründliche Kenntnisse der Vergabevorschriften von Bundes- und Landesbehörden (insbesondere des BMFSFJ und des Landes Berlin), gründliche Kenntnisse der Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung;
  • Ausgeprägte schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit, eigenständige Abwicklung der Korrespondenz;
  • Fundierte EDV-Kenntnisse;
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und Befähigung zu selbständiger Arbeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Stelle wird voraussichtlich 100% umfassen (Vergütung analog TVL-Berlin E8) und ist bis 31. Dezember 2018 befristet.

Bei Einstellungen berücksichtigt das JFDA nach Möglichkeit nicht nur den Grundsatz der Geschlechtergerechtigkeit, sondern auch weitere Diversity-Kriterien.

Bei Eignung und Interesse bitte bis spätestens 30.11.2017 Bewerbung (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise) senden an:

Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V.
juedisches.forum@gmail.com
+49 (0)30 914 811 69

Facebook

Newsletter