Tacheles: Berndt Schmidt über Kultur und AfD

Berndt Schmidt ist Intendant und Geschäftsführer des Friedrichstadt-Palastes (Berlin). Wir sprachen mit ihm über die Frage, welche Rolle Kultur in Bezug auf gesellschaftspolitische Debatten einnehmen darf, muss, kann.
In einem persönlichen Gespräch äußerte er sich über seine Haltung als Intendant und die Beweggründe zum Verfassen eines Statements an sein Ensemble und letztlich auch die Motivation dieses an die Medien weiterzuleiten und zu veröffentlichen.
Tacheles: Das JFDA lädt zum Gespräch – und blickt so über den Tellerrand der eigenen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit hinaus.
Ob Künstler, Wissenschaftlerin, oder Aktivistin – wir wollen ihre Perspektiven kennen lernen. Was sind die spezifischen Problemlagen in den einzelnen zivilgesellschaftlichen Sphären? Wie werden sie verarbeitet?

Facebook

Newsletter