(Berlin, 11.06.2015) Fremdenfeindliche Beleidigung und versuchte Körperverletzung

(Berlin, 11.06.2015) „Eine Frau zeigte gestern Nachmittag [11.06.] auf einem Polizeiabschnitt an, dass sie in Charlottenburg von einem Mann fremdenfeindlich beleidigt worden sei. Ihren Angaben zur Folge war sie gegen 14.40 Uhr am Salzufer/Otto-Dibelius-Straße von dem Unbekannten zunächst lautstark beleidigt worden, bevor er auf sie zu rannte und versuchte sie zu treten. Die 24-Jährige konnte das durch eine Auseichbewegung verhindern. Danach flüchtete der Täter auf ein Hofgelände. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die weiteren Ermittlungen übernommen.“

Quelle: Polizei Berlin

Newsletter

Facebook