(Berlin, 30.05.2015) Antiziganistische Beleidigung und „Deutscher Gruß“ von BVB-Fans

(Berlin, 30.05.2015) „[…] Die Anhänger strömen auf den roten Teppich, können von den wenigen Ordnern nicht aufgehalten werden, gelangen sogar ins Kino. Insgesamt sind es nun rund 50 Fans, die nicht nur Dortmund-Lieder anstimmen, sondern auch pöbeln, brüllen, beleidigen. Geschmacklos: Ein einzelner Fan hebt den Arm zum Hitler-Gruß, ein anderer beleidigt Armin Rohde als Zigeuner.[…]“

Quelle: BILD

Newsletter

Facebook