(Dresden, 04.05.2015) Hitlergruß vor Synagoge bei PEGIDA-Kundgebung

(Dresden, 04.05.2015) Ein antisemitischer Vorfall ereignete sich auf der vergangenen PEGIDA-Kundgebung in Dresden: „[…]Die Polizei meldete außerdem, dass ein 24-jähriger Teilnehmer der Demonstration in Höhe der Synagoge den Hitlergruß zeigte. Er muss sich wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. […]“

Quelle: Neustadt-Geflüster

 

Newsletter

Facebook