(Berlin-Mitte, 23.03.2015) Brandanschlag auf Paul-Löbe-Haus

(Berlin-Mitte, 23.03.2015) >>In der Nacht sind in Brandanschläge verübt worden. Gegen 2.30 Uhr am frühen Montagmorgen warfen Unbekannte zudem eine Brandflasche auf das Paul-Löbe Haus des Bundestags an der Konrad-Adenauer-Straße. Die darin enthaltene Flüssigkeit entzündete sich jedoch nicht, sodass es zu keinem Schaden kam. In beiden Fällen ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz wegen eines politischen Hintergrunds. Weitere Einzelheiten zu den Taten sind derzeit nicht bekannt.<<

Quelle: tagesspiegel.de

„[…]Nach bisherigen Erkenntnissen ließen die Täter Selbstbezichtigungsschreiben im Nahbereich des Gebäudes zurück. Das Dezernat für rechtsmotivierte Straftaten beim Polizeilichen Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.“

Quelle: Polizei Berlin

Facebook

Newsletter